Beliebte Posts

Montag, 16. Mai 2016

Life Update


Hi Guys,yes, I'm still alive. A few stressful weeks are behind me and, accordingly, it is time to tell a little bit what I have done in the recent weeks. Not that my life would be so very exciting, but maybe someone is interested in it. ;)

Read: ... the magazine "Crime". I think true crime cases are extremely fascinating, but at the same time sad and cruel. I can watch such TV programs for hours even if I have the feeling muderers are behind the doors when I am on my way to the toilet. ;)

Eaten: ... in a great restaurant. So delicious! (See image) And tried the most disgusting pasta with sausage stew on a village funfair . So awful!



Bought: ... two beautiful sterling silver chains, a romper, a fantastically beautiful cardigan, 3 basic T-shirts and a few things of Reserved.

Thinking: whether I buy this ruffle dress, this colorful dress, this eyelet-top, this amazing jeans, these colorful sandals or this Cambridge Satchel bag. If money would just grow on trees ...


Saving: ... for a good camera (perhaps an Olympus Pen camera, recommendations ???) and for my Work & Travel adventure, which I still do not know where it should go. I already applied for a Canada visa. The wait never ends.

Worked: ... on a pig farm (9 days in a row). Health inspection, sorting piglets, feeding mash, obstetrics afford etc. and hugging my sweet little pig Nora (see photo), which is our future breeding sow and has a black head and a few spots on the back =)



Plans: ... one week relaxing, taking guitar lessons, invest more time for the blog (bad if you're so busy), might take 1-2 days to go somewhere, go for a walk next to the river Elbe, sewing my Dress to the end (almost done!), do a few student projects, planning my Working Holiday trip, Photograph outfits (Need to ask my friend if he would take pictures) and start a few creative projects for the blog. So still enough to do.
I wish you a nice free day! (I personally do not put much value on those days. I also often work on such days.)

-------------------------------

Hallo Leute,

ja ich lebe auch noch. Ein paar stressige Wochen liegen hinter mir und dementsprechend wird es mal Zeit ein wenig zu erzählen, was ich so die letzten Wochen gemacht habe. Nicht das mein Leben gar so spannend wäre, aber vielleicht interessiert es ja jemanden. ;)

Gelesen: ...die Zeitschrift "Crime". Ich finde wahre Kriminalfälle extrem faszinierend, wenn auch zugleich traurig und grausam. Stundenlang kann ich mir Fernsehsendungen dazu anschauen, auch wenn ich danach auf dem Weg zur Toilette überall Mörder vermute. ;)

Gegessen: ...in einem tollen Restaurant. So lecker! (Siehe Bild) Und auf einer Dorfkirmes die widerlichsten Nudeln mit Wurstgulasch gegessen. Selten so was abartiges gegessen.

Gekauft: ...zwei schöne Echtsilber-Ketten, ein Romper, ein traumhaft schöner Cardigan, 3 Basic-T-Shirts und ein paar Sachen von Reserved.

Am überlegen: ob ich mir dieses Rüschenkleid, dieses bunte Kleid, dieses Eyelet-Top, diese geile Jeans, diese bunten Sandalen oder eine Cambridge Satchel Tasche kaufe. Wenn Geld bloß auf Bäumen wachsen würde...

Am sparen: ...für eine gute Kamera (vielleicht eine Olympus Pen Kamera, Empfehlungen???) und für meine Work & Travel-Reise, wobei ich immer noch nicht weiß wohin es gehen soll. Ich befinde mich schon im Lostopf für ein Kanada Visum. Das Warten nimmt kein Ende.

Gearbeitet: ...im Schweinstall (ganze 9 Tage am Stück). Gesundheitskontrolle durchgeführt, Ferkel sortieren, Brei füttern, Geburtshilfe leisten usw. und mein süßes Ferkelchen Nora knuddeln (siehe Foto), welches unsere zukünftige Zuchtsau wird und ein schwarzes Köpfchen hat und ein paar Flecken auf dem Rücken =)

Pläne: ...eine Woche etwas zu entspannen, Gitarrenunterricht zu nehmen, etwas mehr Zeit für den Blog investieren (schlimm, wenn man so beschäftigt ist), vielleicht 1-2 Tage irgendwohin fahren, ein wenig an der Elbe spazieren gehen, mein Kleid zu Ende nähen (fast fertig!), ein paar Studienprojekte endlich in die Tat umsetzen, meine Reise planen, Outfits fotografieren (muss meinen Freund noch als Fotograf bestechen) und ein paar kreative Projekte für den Blog starten. Also noch genug zu tun.

Ich wünsche euch einen schönen Feiertag! (Ich persönlich lege nicht sehr viel Wert auf solche Tage. Ich gehe auch öfters an solchen Tagen arbeiten.)

xoxo Holy

Kommentare:

  1. Oh total süßer Post und dieses Crime Magazin hört sich ja wirklich interessant an :) Muss ich mir mal genauer ansehen!

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke danke ;) ja das Magazin ist echt zu empfehlen =)

      Löschen